Wir sehen uns ….
 
Seit September 2014 nehme ich als  Mitarbeiterin des Besuchsdienstes in unserer Gemeinde  sozusagen die Aufgabe der Außendienstmitarbeiterin wahr. 
Gerne  besuche ich unsere Gemeindemitglieder zu Hause, um  den Kontakt zu halten und das  „Füreinander da sein“ in der Gemeinde spürbar werden zu lassen.
Wir haben Zeit für gute Gespräche rund um alle Themen des Lebens und des Glaubens.
 
Besonders begleite ich diejenigen, die alleine sind oder sich in einer besonderen Lebenssituation, z.B. Trauer,  befinden.
Auch in den Krankenhäusern und Senioreneinrichtungen soll sich niemand aus unserer Gemeinde alleine gelassen fühlen und Besuche mit Grüßen und Genesungswünschen erhalten.
Für Fragen und Probleme rund um Hilfen im Alter bin ich im Bedarfsfall gerne Ansprechpartnerin. 
 
Im Kreis der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Besuchsdienstes der Gesamtgemeinde treffen wir uns regelmäßig zum Austausch und zur Fortbildung.
 
Ich bin Diakonin und Gemeindepädagogin, Trauerbegleiterin, verheiratet und habe drei erwachsene Söhne.
 
Wenn Sie gerne besucht werden möchten, freue ich mich auf Ihren Anruf.